Sommerwanderungen im Zillertal: Entdeckungen rund um Fügen

  Unkategorisiert

Panoramaweg Spieljoch

Der Panoramaweg am Spieljoch ist eine leichte bis mittelschwere Wanderung, die atemberaubende Ausblicke auf das Zillertal und die umliegenden Alpen bietet.

Wegbeschreibung:

  • Startpunkt: Bergstation der Spieljochbahn
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Höhenunterschied: ca. 400 Meter

Von der Bergstation führt der Weg zunächst leicht ansteigend bis zum Gipfel des Spieljochs auf 1.920 Metern. Von dort aus geht es weiter über sanfte Wiesen und durch schattige Wälder, immer begleitet von einem herrlichen Panoramablick.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Bergrestaurant Spieljoch: Direkt an der Bergstation gelegen, bietet dieses Restaurant Tiroler Spezialitäten und eine große Sonnenterrasse.

 

  • Goglhof: Auf halber Strecke lädt der Goglhof zur Rast ein. Hier gibt es hausgemachte Speisen und erfrischende Getränke.

Wanderung zur GArtalm

Die Wanderung zur Gartalm ist eine beliebte Tour für Familien und Naturliebhaber. Der Weg führt durch grüne Wiesen und dichte Wälder, vorbei an plätschernden Bächen und bunten Blumenwiesen.

Wegbeschreibung:

  • Startpunkt: Talstation der Spieljochbahn
  • Dauer: ca. 4 Stunden (hin und zurück)
  • Höhenunterschied: ca. 600 Meter

Der gut markierte Weg beginnt an der Talstation und führt zunächst durch das Dorf Fügen, bevor er in den Wald eintaucht. Nach einem moderaten Anstieg erreicht man die Gartalm, die auf einer Höhe von etwa 1.800 Metern liegt.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Gartalm: Die Alm bietet traditionelle Tiroler Gerichte und hausgemachte Kuchen. Die Aussicht von der Terrasse ist einfach spektakulär.

 

  • Loassattel Hütte: Etwas weiter entfernt, aber ebenfalls einen Besuch wert, ist die Loassattel Hütte mit deftigen Schmankerln und einer gemütlichen Atmosphäre.

Familienwanderung zum Schlitterer See

Für Familien mit Kindern ist die Wanderung zum Schlitterer See ideal. Der Weg ist einfach und führt zu einem malerischen kleinen See, der zum Spielen und Entspannen einlädt.

Wegbeschreibung:

  • Startpunkt: Ortszentrum von Fügen
  • Dauer: ca. 2 Stunden (hin und zurück)
  • Höhenunterschied: ca. 100 Meter

Der Wanderweg verläuft größtenteils eben und führt durch idyllische Wiesen und Felder. Am See angekommen, können die Kinder spielen, während die Eltern die Ruhe und die Natur genießen.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Seecafé Schlitterer See: Ein kleines Café direkt am See, das Eis, Snacks und Getränke anbietet.

 

  • Gasthof Schlitters: Im Ort Schlitters gibt es mehrere Gasthöfe, die traditionelle Küche servieren.

Höhenweg Fügenberg

Der Höhenweg Fügenberg bietet eine längere, aber lohnenswerte Wanderung mit grandiosen Ausblicken über das Zillertal. Dieser Weg ist besonders für geübte Wanderer geeignet.

Wegbeschreibung:

  • Startpunkt: Parkplatz Fügenberg
  • Dauer: ca. 5 Stunden
  • Höhenunterschied: ca. 800 Meter

Der Weg führt zunächst steil bergauf und bietet immer wieder fantastische Aussichten auf die umliegenden Berge. Oben angekommen, verläuft der Weg entlang des Bergrückens mit ständigem Panoramablick.

 

Einkehrmöglichkeiten:

  • Gasthof Goglhof: Ideal für eine Rast nach dem steilen Anstieg.

 

  • Gasthaus Schellenberg: Ein traditionelles Gasthaus mit herzhaften Tiroler Speisen.

Fazit

Die Region rund um Fügen und das Spieljoch im Zillertal bietet eine Vielzahl an Wanderwegen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Wanderer geeignet sind. Mit den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten kann man die Wanderungen perfekt mit kulinarischen Genüssen verbinden.

Ob familienfreundliche Touren oder anspruchsvolle Bergwanderungen – das Zillertal hält für jeden Geschmack das passende Erlebnis bereit.

Packt eure Wanderschuhe ein und entdeckt die Schönheit dieser einzigartigen Alpenregion!

Recommended Posts
en